KI Due Diligence

Sie denken über eine Kapitalbeteiligung (VC, Private Equity, Zukauf) in ein Start-up aus der Tech-Branche nach? Das Unternehmen setzt Künstliche Intelligenz (KI) ein und Sie möchten prüfen, ob die KI den hohen Marktanforderungen gerecht wird? Als eine der führenden Data Science und Technologieberatungen Deutschlands mit den größten Kompetenzen im Bereich KI Due Diligence und Technical Due Diligence unterstützen wir sie sowohl bei der Risikominimierung als auch bei der Identifikation neuer Potenziale.

Warum ist eine KI Due Diligence Prüfung wichtig?

Seit 2014 hat sich das in KI-Startups investierte Kapital mehr als verfünffacht. Die Gründe für diesen enormen Investitionsanstieg könnten die zahlreichen Vorteile und Möglichkeiten sein, die sich durch KI ergeben. So kann die Integration von KI im Arbeitskontext beispielsweise die Produktivität um 40% erhöhen. 

Es ist daher davon auszugehen, dass der KI-Markt in den nächsten fünf Jahren um jeweils 50% wachsen wird. Während die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz rasant fortschreitet, werden die zugrundeliegenden Datensammlungen und die dahinterliegenden Prozesse und Algorithmen immer komplexer. Das Potenzial von KI für Investoren wird somit schwerer nachvollziehbar. 

Hierbei müssen sich die Investoren insbesondere auf die Pre- und Post-Merger-Phase konzentrieren, wobei wir Sie gerne mit unserer langjährigen Beratungserfahrung unterstützen. Wir helfen Ihnen dabei die Targets qualitativ und quantitativ einzuschätzen und sorgen für eine reibungslose Post Merger Integration, wodurch eine nachhaltige Wertentwicklung garantiert wird. Die Ergebnisse der KI Due Diligence werden für Sie zusammengefasst und nachvollziehbar dargestellt. Während im KI Red Flag Report alle gefundenen Risiken zusammengefasst werden, umfasst der Full Report eine ausführliche Betrachtung von Synergien und kontextbezogenen Informationen.

KI Due Diligence als Erweiterung der Technical Due Diligence Prüfung

Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden, bieten wir bereits seit 2018 die KI Due Diligence als Spezialform der Technical Due Diligence Prüfung an. Beide Prüfungsgegenstände können bei Bedarf miteinander kombiniert werden, stellen aber abgeschlossene Leistungen dar.

Wie lautet unser Ansatz?

Die Bewertung eines KI-Start-Ups setzt sich aus den zur Verfügung stehenden Trainingsdaten, dem wiederkehrenden Training und der Ergebnisqualität zusammen. 

So umfasst die Prüfung des Start-Ups regelmäßig die Softwarearchitektur, die Datenhaltung und die eigentlichen Algorithmen. Da die meisten Start-Ups im SaaS-Umfeld tätig sind, kommt der Produktivierung der Algorithmen und dem fortwährenden Training (Continuous Learning) eine große Bedeutung zuteil:

  1. Checkliste: 
    Im ersten Schritt werden für die KI Due Diligence individualisierte Checklisten eingesetzt, die auf die jeweilige Branche oder das Target angepasst werden. In einem Datenraum werden der Käuferseite die angeforderten Unterlagen und Antworten von der Verkäuferseite zur Verfügung gestellt. Die Unterlagen werden während im Anschluss durch uns auf Plausibilität und Vollständigkeit überprüft. Hieraus ergeben sich Schwerpunkte für die persönlichen Interviews.
  2. Einzelinterviews: 
    Im zweiten Schritt werden vertrauliche Interviews mit Fachexperten oder Führungspersonen des Unternehmens sowie eine zusätzliche Prüfung vor Ort durchgeführt, um eine fachbezogene Einschätzung zu gewährleisten. Hierbei werden ebenfalls die selbstentwickelte Software und KI-Algorithmen geprüft.
  3. Datenanalyse: 
    Im dritten Schritt führen wir Datenanalysen durch, wobei eine objektive Vergleichbarkeit mit Industriestandards und externen Benchmarks erreicht wird. Hieraus leiten wir die individuellen Handlungsempfehlungen für Sie ab. Gegenstand sind z.B. die Trainingsqualität der Algorithmen oder der Umfang des “Datenschatz”.
  4. Ergebnispräsentation: 
    Die Ergebnisse der KI Due Diligence werden für Sie zusammengefasst und präsentiert. Während im Red Flag Report alle gefundenen Risiken zusammengefasst werden, umfasst der Full Report eine ausführliche Betrachtung von Synergien und kontextbezogenen Informationen.

Kostenlose Checkliste für Ihre Due Diligence

Prüfen Sie mit unserem Leitfaden vorab die Vorbereitungen für M&A Transaktionen.
Treffen Sie mit unserer Checkliste Vorkehrungen für den Verkauf bzw. die Unternehmensakquisition und Integration

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Ihr Ansprechpartner für KI Due Diligence:

Dr. Alexander Nichau (Partner)
Tel.: 02233 61 98 90
E-Mail: info@niologic.de

Hier finden Sie alle grundlegenden Informationen zum Thema Transaktionsberatung.
Klicken Sie hier für weitere Vorteile unserer KI Due Diligence.

Gerne beraten wir Sie auch in den Bereichen Technical Due Diligence und IT Due Diligence.