Logistikoptimierung

Kaufverhalten voraussehen und genauer disponieren

Logistikoptimierung

Logistik, Absatzplanung und Disposition sind fundamental für den Erfolg in Retail und E-Commerce. Dabei sorgt eine reibungslose Supply Chain nachhaltig für eine gesteigerte Kundenzufriedenheit. Allerdings ist die Logistikoptimierung sowie damit verbundene Prozesse wie die Personaleinsatzplanung in der Logistik oder Prozessoptimierung ein komplexes Themenfeld, das Retail und E-Commerce Unternehmen regelmäßig vor Herausforderungen stellt. Wir kennen diese Herausforderungen und unterstützen Ihren Erfolg.

Dank unserer langjährigen Branchenerfahrung und Expertenwissen in IT, Data Science und Prozessautomatisierung in Retail und E-Commerce entwickeln wir eine Lösung, die perfekt auf Ihre Anforderung abgestimmt ist. Für zufriedenere Kunden und nachhaltigen Erfolg.

Ihre Vorteile der Logistikoptimierung

  • Nachfrageorientierte Prognose

    Muster- und Verhaltenserkennung von Zusammenhängen in Ihren historischen Transaktionsdaten.

    Sie wissen stets was Ihre Kunden wollen und planen vorausschauend.

  • Logistikoptimierung

    Optimierung und Kontrolle der Logistikprozesse und Logistikdienstleister

    Vermeidung von Über- und Unterbelieferung

  • Automatische Disposition

    Prozessoptimierung und Prozessautomatisierung der Logistik

    Ganzheitliche Optimierung der Supply Chain

  • Kundenzufriedenheit und nachhaltiger Erfolg

    Planen Sie Ihr Retail bzw. E-Comemrce Geschäfts vollständig nach den Wünschen Ihrer Kunden.

    Gesteigerte Zufriedenheit und langfristige Kundenbindung.

  • Automatisierte Absatzplanung

    Kundenorientierte Steigerung von Waren und Dienstleistungen

Niologic ist Ihr Partner für Logistikoptimierung

Für gesteigerte Kundenzufriedenheit und nachhaltigen Erfolg

Anrufen
E-Mail
Newsletter

Absatzplanung und automatische Disposition

Die Absatzplanung und Disposition ist für viele Unternehmen, Dienstleister und in den Bereichen Handel und E-Commerce ein wichtiges Instrument der operativen Steuerung von Waren und Dienstleistungen. Allerdings sind diese Prozesse mit einigen Herausforderungen verbunden. Zum Beispiel lassen zu wenig Artikel oder Kapazitäten die Kunden zur Konkurrenz abwandern. Andererseits erhöht zu viel Bevorratung die Abschreibungen auf nicht verkaufte Artikel bzw. Vorprodukte. Ziel ist es die Bedarfsmengen anhand festgelegter Key-Performance-Indikatoren (KPI) zu kalkulieren und sie in automatisierte Prognosen zu überführen.

Bei einer Prozessautomatisierung der Absatzplanung verwenden wir Big Data Analytics, wodurch sich der der Absatz genauer prognostizieren lässt. Die automatische Disposition optimiert sämtliche Prozesse der Logistik- und Supply Chain ganzheitlich und ist Teil unserer Logistikoptimierung.

So sagen wir zum Beispiel die Absatzmenge einzelner Filialen und Produktionsstätten individuell anhand eines selbstlernenden Systems zur automatischen Disposition vorher. Durch Predictive Analytics wird so die Warenverfügbarkeit über Meldebestände/Mindestbestände optimiert. Dadurch können leere Regale oder Überbelieferung bei der Bestandsführung vermieden werden. Weiterhin beziehen wir Faktoren wie Nachfragetrends, Marketingmaßnahmen, Wochentage und das Wetter der nächsten Tage in unsere Analysen mit ein. So können Sie geschäftliche Entscheidungen flexibel anhand aktueller Trends ausrichten.

Nachfrageorientierte Prognosen

Als Bestandteil der Prozessautomatisierung in der Logistik sind nachfrageorientierte Prognosen ein hilfreiches Werkzeug. Mithilfe von Algorithmen analysieren wir externe Parameter und intern vorhandene Kunden- und Transaktionsdaten aus Warenwirtschaftssystemen. Als Ergebnis erhalten Sie eine ausführliche Absatzprognose. Für die automatische Disposition verarbeiten wir große Datenmengen In-Memory, um Verhaltensmuster Ihrer Kunden zu erkennen und aus Big Data gewinnbringende Vorhersagen abzuleiten.

Für einen 360° Blick auf alle Prozesse, kombinieren wir unsere algorithmische Lösung der Logistikoptimierung mit Ihrer bereits vorhandenen und intuitiven Realtime-Analytics-Lösung. Die eigentliche Prognose-Software wird dabei als Service-orientierte Architektur (SOA) implementiert, sodass sie sich einfach in bestehende Prozessabläufe integrieren lässt. Durch diese Prozessoptimierung können bislang getrennte Teilprozesse dann zur automatischen Disposition vernetzt werden.

Case Study: +20% Durchsatz im Warenlager eCommerce

Lesen Sie hier wie wir einem eCommerce-Unternehmen zu mehr Durchsatz in der Logistik verholfen haben. Die Herausforderung bestand in der Abstimmung mehrerer Robotik-Subsysteme. Durch eine Anlagensimulation konnten wir für eine Investitionssicherheit bei weiteren Komponenten sorgen.

Im Ergebnis konnte der Durchsatz iterativ mit gleicher Anlagentechnik und Hardware mehrmals gesteigert werden und die Anzahl von manuellen Interventionen und Personalkosten QS drastisch gesenkt werden.

Weitere Lösungen für Retail und E-Commerce

Jetzt für den Newsletter anmelden und nichts verpassen.